Kirchgemeindewochenende 2020

20201024_170609 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Beutler)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-muensingen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>383</div><div class='bid' style='display:none;'>3118</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Eine buntgemischte Gruppe von jüngeren und älteren Gemeindegliedern nahm im Oktober am traditionellen Gemeindewochenende in Ralligen am Thunersee teil und erlebte zusammen fröhliche und besinnliche Momente.
Christoph Beutler,
Seit 2010 finden jährlich im Herbst "Kirchgemeindewochenenden" für alle Generationen statt. Zum dritten Mal waren wir in Ralligen, im Gästehaus der Christusträger-Gemeinschaft in Merligen am Thunersee, zu Gast. Die evangelischen Brüder sind nicht nur Gastgeber, sondern gestalten für ihre Gastgruppen auch den inhaltlichen Teil der Wochenenden und laden ein zur Teilnahme an den liturgischen Gebetszeiten.
In diesem Jahr hat uns Br. Peter mit Impulsen zum Thema "Sehnsucht" Anstoss zu regem Austausch am Freitagabend und Stoff zum Nachdenken für die nächste Zeit gegeben.
Zum Geschaffensein als Mensch, als Geschöpf Gottes, gehört die Sehnsucht zum Leben dazu. Sie ist uns eingehaucht mit dem Lebensodem, weil Gott selber "Sehnsucht" nach uns hat.
Wie unsere Sehnsüchte zu Lebensgestaltung führen und welche Blockaden die Entfaltung verhindern können, war unter anderem Thema des Samstags. Die Predigt am Sonntag über den Sehnsuchtspsalm 63 rundete das Thema ab und hat am Beispiel von David gezeigt, was einer erlebt, der sich auf Gott einlässt.
Die Kinder und Jugendlichen haben begleitet von unserem Kinderteam das Thema Sehnsucht am Beispiel von Zachäus vertieft. Mit einer Schatzsuche und einer Schnitzeljagd kam auch die "Action" nicht zu kurz.
Bei schönstem Herbstwetter haben die Erwachsenen den Samstagnachmittag draussen verbracht, gemütlich an der Sonne auf dem wunderschönen Gelände von Ralligen oder auf Ausflügen in die nähere Umgebung: einige sind ein Stück auf dem Pilgerweg marschiert, andere haben die Hängebrücke bei Sigriswil überquert oder das Naturschutzgebiet Weissenau erkundet.
Auch bei der 11. Auflage durfte der generationenverbindende Spielabend nicht fehlen: Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren bis ins hohe Alter von 91 Jahren haben gemeinsam gespielt und gelacht.
Trotz genereller Maskenpflicht und coronakonformen Abstandregeln war es doch möglich, Gemeinschaft zu erleben und den Austausch zu pflegen. Einzig auf das sonst beliebte Singen musste weitgehend verzichtet werden.
Das nächste Kirchgemeindewochenende 2021 für alle Generationen ist geplant für 10. – 12. September 2021 im Kurhaus auf der Grimmialp.
Bereitgestellt: 30.10.2020     Besuche: 128 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch