Gottesdienst, 26. April 2020 Misericordias Domini

Widderschaf <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Simon&nbsp;Grebasch)</span>: Sch&ouml;nbrunne, M&uuml;nsingen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-muensingen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>365</div><div class='bid' style='display:none;'>3002</div><div class='usr' style='display:none;'>101</div>

Wir leben gerade in unruhigen Zeiten. Vieles ist unsicher geworden. Worauf kann man bauen, welchen Stimmen vertrauen? Der heutige Sonntag "Misericordias Domini" erinnert uns daran, dass die Güte und Barmherzigkeit Gottes beständig ist. Der Auferstandene Christus ist der gute Hirte, in seinem Leben und Wirken erfahren wir die Güte Gottes in Person.
(Christoph Beutler)


Pfarrteam Münsingen,

Bereitgestellt: 02.05.2020    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch