1. Abendmusik

ENQUENTRO<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-muensingen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>33</div><div class='bid' style='display:none;'>2331</div><div class='usr' style='display:none;'>29</div>

Ende Mai beginnt die neue Saison der Abendmusiken in der reformierten Kirche Münsingen. Zu Beginn steht gleich eine Besonderheit auf dem Programm: zwei Duos treffen sich, werden zu einem Trio und nennen sich ENQUENTRO, was so viel bedeutet wie Begegnung, Zusammenkunft. Das muss man gehört haben!
Caroline Marti,
Sie selbst schreiben zu ihrem Projekt:
Was passiert, wenn sich das klassische Duo für Flöte und Gitarre mit dem Geschwisterduo GAIA verbindet, das ausschliesslich eigene Musik spielt? Drei Musiker verschiedener musikalischer Herkunft tun sich zusammen. Es wird freudig musiziert, diskutiert, instrumentiert, ausprobiert und komponiert. Mit der perkussiven Unterstützung werden die Tangos von Astor Piazzolla und andere südamerikanische Stücke noch lebendiger und lassen kein Tanzbein unbewegt. Die zu Weltmusik anmutig tanzenden Schmetterlinge erfreuen sich der neuen harmonischen Gitarrenklänge. Bestehende Stücke zeigen sich im neuen Kleid und neue Stücke entstehen: Bildhaft, aus wiederholten rhythmischen Strukturen und harmonischen Einfällen, angereichert mit improvisierten Teilen.
Franziska, Martin und Gerald fabulieren und improvisieren voller Spielfreude und führen so ihr Publikum zu neuen musikalischen Ufern in ihrem Projekt ENCUENTRO.

Franziska Stadelmann
 ist leidenschaftliche Querflötenspielerin. Musikstudium in Bern (HKB) mit dem Lehr-, Orchester- und Konzertdiplom. Seit Jahren im Berner Kammerorchester, basel sinfonietta, Camerata Schweiz sowie im Orchestra degli amici tätig. Regelmässige kammermusikalische Auftritte. Vielseitige Querflötenlehrerin an der Musikschule Aaretal. In diesem Programm spielt sie Querflöte, Alt- und Bassquerflöte sowie Piccolo.
Gerald Handrick absolvierte das 
Gitarrenstudium in Rostock und Weimar. Abschluss mit Solistendiplom. Meisterkurse mit Oscar Ghiglia, Roberto Aussel, Hubert Käppel, Leo Brouwer, Alberto Ponce und anderen. Diverse Solo- und Kammermusikprojekte, Konzerte, Schauspielmusiken. Engagierter Instrumentalpädagoge an der Musikschule Aaretal.
Martin Stadelmann – 
Abschluss und Diplome an der Berufsschule der Swiss Jazz School in Bern (HKB), Dante Agostini Schule in Olten sowie am Drummers Collective in New York. Unterricht in Perkussion bei Adrian Coburg in Bern. Engagierte Tätigkeit in den verschiedensten Formationen und Stilen der modernen populären Musik als Schlagzeuger und Perkussionist. In diesem Programm spielt er Congas, Bongos, Hang, Caisa und Percussion-Drumset.
www.martinstadelmann.ch / encuentro

Sonntag, 27. Mai 2018 um 17 Uhr in der reformierten Kirche Münsingen
Autor: Caroline Marti     Bereitgestellt: 14.05.2018    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch