Vortragsreihe Rubigen "Neu. Denken"

Neu.Denken.<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-muensingen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>2</div><div class='bid' style='display:none;'>2294</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Do. 15.02.2018, 19.45 bis 21.45 Uhr
Kirchliche Räume, Worbstrasse 19, 3113 Rubigen
4-teilige Vortragsreihe zum Thema "Neu denken..."

Das Sterben neu denken: Gut sterben - (wie) geht das (heute)?

„Ich habe nichts gegen das Sterben – ich möchte einfach nicht dabei sein, wenn es soweit ist.“ Was uns zugemutet wird, bis unser Leben ein Ende hat, ob es schnell und schmerzlos ist, wie es sich der Filmemacher Woody Allen wünscht oder doch ganz anders, wissen wir nicht. Aber wir mögen uns Sterbeszenarien ausmalen, haben andere beim Sterben begleitet und dabei für uns entdeckt, was wir möchten – und was nicht. Wir ahnen oder wissen, was Würde und Lebensqualität für uns bedeutet, auch beim Sterben. Und zugleich bleiben viele Fragen offen. Pascal Mösli hat als Seelsorger viele Sterbende begleitet und kennt die palliativen Möglichkeiten der Unterstützung bei Sterben, die es heute gibt. Im Dialog geht es um die Frage, was wir heute tun können, um dereinst „gut“ sterben zu können.

Vortrag mit Pascal Mösli, Theologe und Coach MAS IAP, Beauftragter Spezialseelsorge und Palliative Care, reformierte Kirchen Bern – Jura – Solothurn.

Kontakt: Pfr. Christoph Beutler
Autor: Christoph Beutler    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch